Morgenstund hat Gold im Mund

servüs,

heute hatte ich wieder seit langem "Frühschicht", naja, eigentlich heißt es Mittelschicht. Dementsprechend musste ich heute um 8:30 Uhr anfangen. Bei nur 5 Gästen im Haus gabs nicht viel arbeit, genauergenommen gar keine.

gegen 10 Uhr habe ich mit unserer Intalienischen Unterstützung die Weihnachtsbeleuchtung abgenommen, dass hat keine 40 Minuten gedauert. Da anschließend jedoch keiner mehr im Haus war, weder Gäste noch Arbeitgeber, bin ich in den Bereitschaftsdienst getreten. Mit anderen Worten, ich war auf meinem Zimmer, hab gechatted, gezockt und ähnliches.

Gegen 16 Uhr rief mich unser Chef nochmal an, ich soltle die Heizungen überall runterstellen, da wir nun ja im Moment keine Gäste haben...

Tja....ein spannender Tag, morgen haben wir hier Inventur ich hoffen mal das es dann noch eine Nummer spannender wird  

 

Tschüssikowski 

6.1.08 21:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen